URL: www.kinderstiftung-ravensburg.de/pressemitteilungen/weihnachten-feiern-mit-tomte-pelle-und-pippi/1359738/
Stand: 07.01.2015

Pressemitteilung

Spendenaktion

Weihnachten feiern mit Tomte, Pelle und Pippi

GruppenbildDr. Siegfried Keck mit Familie und Lea Kopittke von der Kinderstiftung Ravensburg (links) freuten sich über die Begeisterung der jungen Besucher im Figurentheater, für das Dr. Keck 80 Freikarten spendiert hatte. Kinderstiftung

Weihnachten feiern mit bekannten Figuren von Astrid Lindgren wie Tomte, Pelle oder Pippi, das durften Kinder und Jugendliche im Figurentheater Ravensburg. Dr. Siegfried Keck (Fachpraxen für Kieferorthopädie in Bad Waldsee und Weingarten) hatte der Kinderstiftung Ravensburg 80 Freikarten für "Pelle zieht aus - und andere Weihnachtsgeschichten" spendiert, um Familien, denen es finanziell nicht so gut geht, eine Weihnachtsfreude zu bereiten. Mit Begeisterung verfolgten die Besucher, wir Tomte Tummetott auch am Weihnachtsabend über den Hof wachte, Pelle nach Herzhausen zog und Pippi den Weihnachtsbaum plünderte.

"Es macht einfach Freude, die strahlenden Augen zu sehen", begründete Dr. Keck seine Spenden-Motivation. Viele der jungen Besucher waren zum ersten Mal im Figurentheater zu Gast. Auch Lea Kopittke von der Kinderstiftung Ravensburg freute sich über die Freikarten. "Weihnachtsgeschichten mit Puppenfiguren haben ihren ganz besonderen Reiz", sagte sie und dankte Dr. Keck für die schöne Spenderidee. Die Freikarten hatte sie im Vorfeld der Theateraufführung an Schulsozialarbeiter in Ravensburg und Weingarten weitergegeben. "Sie haben für die Kinderstiftung Ravensburg die Verteilung übernommen", so Lea Kopittke.